Blog of TriCoreTraining

Wie absolviert man das Schwimmtraining richtig?

Photo by Andreas Gücklhorn on Unsplash

Photo by Andreas Gücklhorn on Unsplash

Schwimmen stellt die techniklastigste Disziplin beim Triathlon dar.

Schlechte Schwimmer

Der Mensch ist nicht fürs Schwimmen optimiert, weil er keine optimale Stromlinie im Wasser besitzt, seine Antriebsfläche für den Vortrieb im Wasser zu klein sind und er keine angepassten Atmungsorgane fürs Wasser hat.

Also eigentlich haben wir im Wasser nichts zu suchen :-).

Was solltest du im Schwimmtraining beachten?

  • Sehr gute Wasserlage
  • Idealer Auftrieb
  • Antriebsflächen maximieren
  • Verbessere deine Stromlinie
  • Spezielle Atemtechniken erlernen
  • Ökonomisierung der Antriebstechniken

Hier gilt Technik ist wichtiger denn Ausdauertraining.

Studien haben gezeigt, dass eine Verringerung der Widerstände im Wasser wichtiger ist als die Erhöhung der Antriebsleistung! Deshalb solltest du, bevor du deinen Trainingsumfang oder –intensität erhöhst, ein Techniktraining zur Reduktion des Widerstand durchführen. Schwimmtrainer sind sehr zu empfehlen!

Leider ist Schwimmen meist der ungeliebteste Sportteil und darum trainieren viele Sportler Schwimmen am wenigsten. Generell gilt 1x pro Woche schwimmen kann dir helfen die Form zu halten, aber verbessert diese nicht.

Apropos, nur weil ich es selbst gerade ausprobiert habe und begeistert bin. MP3-Player für Unterwasser – Musik beim Schwimmen – großartig.



Schlagwörter: , ,

Seitenleiste